Adventskonzert 2018 – Adveniamus

Adveniamus, ein Weihnachts-Cantorium

St_Kunigunde_2

StKunigunde_3 StKunigunde_1

P1110308C_1

Banner (Versuch1a)

Adveniamus, ein Weihnachts-Cantorium

Mit dem gemeinsamen Konzertprojekt der Chöre „Cantamus – Uttenreuth“ und „Walter-Rein-Chor“ Erlangen mit Unterstützung der Bläserphilharmonie der „Stadtjugendkapelle Herzogenaurach“ wird mit „Adveniamus“ ein Weihnachts-Cantorium der besonderen Art gleich mehr­fach aufgeführt werden. „Adveniamus“ ist keine Aufführung aus dem „Katalog“, sondern Pfarrer Helmut Hetzel und Norbert Engelmann aus Herzogenaurach, die Urheber des Werkes, nahmen einzelne Bibelstellen der Weihnachtsgeschichte und interpretierten diese neu.

Wenn ein Wort das Werk charakterisieren soll, dann ist es das Wort „Dramatik“. Das Geschehen um die unbefleckte Empfängnis Marias und die Zweifel Josefs, die Suche der 3 Könige nach dem Stall und der Kindermord des Herodes werden von den Chören und dem Orchester äußerst drama­tisch vorgetragen. Aber dann wird die die Spannung auch wieder durch harmonisch weiche Klänge beim Hirten- und Engelsgesang unterbrochen und verkünden Friede und Freude.

Die musikalische Umsetzung durch Norbert Engelmann ist ein Meisterwerk an Spannung und Dramatik und doch dürfen am Ende sich alle auf die göttli­che Verheißung der frohen Botschaft freuen.

Das Werk „Adveniamus“ wird 3-mal aufgeführt. Am 1.12. um 17:00 Uhr In Erlangen in St. Sebald, am 2.12. um 17:30 Uhr in Herzogenaurach in St. Magdalena und am 9.12. 17:00 Uhr in Uttenreuth in St. Kunigunde.